CALIFORNIA RAISINS NEWS
Sommer 2018
3/8
© joloei, nadjanb (Cover)

Zahlen, Daten und Fakten

Die Größten Rosinen-Produzenten der Welt 2016/2017

Rosinen-Importe nach Deutschland 2016/2017

Türkei: 35.908 t
Südafrika: 14.373 t
USA 12.120 t
Usbekistan: 1.816t t
Iran: 1.536 t
China: 1.346 t
Chile: 1.190 t

Von der Traube zur Rosine

Je nachdem, wie viel Sonne die Weintrauben abbekommen, wie sie getrocknet bzw. behandelt werden oder wie hoch die Qualitätsstandards der Produzenten-Länder sind, gibt es große Unterschiede in der Farbe, der Größe, der Qualität und im Geschmack.

  1. August - September: Trauben in Kalifornien ernten.
  2. Auf Papierstreifen zwischen Rebstock-Reihen legen.
  3. 2 - 3 Wochen bei 40 Grad in der Sonne trocknen.
  4. In Bündeln zusammenrollen und in Holzkisten verpacken.
  5. In Holzbehältern lagern, bevor sie für die Weiterverarbeitung sorgfältig gereinigt und sortiert werden.


  • Der Wassergehalt sinkt von rund 80% in Trauben auf rund 15% in Rosinen.
  • Eine Rosine hat genauso viel Fruchtzucker wie eine Traube. Da der Zucker nach der Trocknung konzentrierter ist, steigt der Fruchtzuckeranteil auf bis zu 60%.
  • Um 1 kg Rosinen herzustellen, werden ca. 4 bis 5 kg Weintrauben benötigt.



nur bei einem natürlichen trocknungs- prozess in der sonne ...

... benötigen Rosinen keine chemische Vorbehandlung mit einer Pottasche- Lösung.
... entwickeln Rosinen einen ausgewogenen Geschmack mit karamelliger Note.
... bleiben alle wichtigen Nährstoffe erhalten.
... erhalten Rosinen eine schöne dunkle Farbe.
... sind Rosinen ohne Zusatz von Konservierungsstoffen oder Schwefelung mindestens 12 Monate haltbar

Quellen: https://apps.fas.usda.gov/psdonline/circulars/raisins.pdf (Stand September 2017), Ärzte Zeitung online, californiaraisins.deessen-und-trinken.de, Global Trade Atlas, NDR, organicfacts.net